Tourismusbüro Kaysersbergtal

FORSCHEN
INTERAKTIVE KARTE
BROSCHÜRE
KONTAKT

Terrine von Gänsestopfleber mit Äpfeln (GANSLEWER)

Terrine

Unser Vorschlag

Genießen Sie einen Gewürztraminer Vendanges Tardives als Begleitung zu diesem unverzichtbaren Gericht der Feiertage im Elsass.

Zutaten

  • 2 Scheiben Gänsestopfleber à 600 g
  • 20g Salz
  • 2g Pfeffer
  • 2g Muskatnuss
  • 2g süßes Paprikapulver
  • 5 cl Gewürztaminer
  • 2 Äpfel, Gänsefett
  • Honig

Schritte

  • Nehmen Sie die Gänseleberpastete 1 Stunde vor der Verarbeitung heraus und trennen Sie die beiden Lappen. Die Leber mit einem Sparschäler vorsichtig abtropfen lassen und in einen Edelstahlbehälter mit Deckel geben.
  • Mit der Gewürzmischung bestreuen und mit Wein beträufeln. Legen Sie Plastikfolie auf die Gänseleberpastete, drücken Sie sie auf den Boden des Behälters und verschließen Sie sie dann mit dem Deckel (die Leber muss vor Licht geschützt werden).
  • 12 Stunden abkühlen lassen.
  • Äpfel waschen und schälen. In Viertel schneiden und in Gänsefett und Honig anbraten. Sie sollten fast gar sein.
  • Die Terrine mit Frischhaltefolie auslegen.
  • Stellen Sie die Terrine zusammen, indem Sie abwechselnd eine Schicht marinierte Gänseleberpastete und eine Schicht Äpfel darauf legen.
  • Zum Schluss eine Schicht marinierte Gänseleberpastete auflegen. Die Terrine fest andrücken und 1 Stunde kühl stellen.
  • Dann im Wasserbad im Ofen bei 75°C für ca. 60 Min. garen.
  • Warten Sie 8 bis 10 Tage mit dem Verzehr Ihrer Terrine, um eine weiche Gänseleberpastete zu erhalten.
Personenzahl : 15
Vorbereitungszeit : 40 minutes
Kochzeit : 1h

Entdecken Sie auch

Kartoffelsalat (Grumbeeresalat)

Kalbsnieren mit Pinot Noir (Süri nierle)

FORSCHEN
INTERAKTIVE KARTE
BROSCHÜRE
KONTAKT
schließen

Partager la page

Facebook
Twitter
WhatsApp
Pocket
Email
LinkedIn

Suivez-nous !

Nous sommes présents sur plusieurs réseaux sociaux, et partageons régulièrement, photos, vidéos de bons plans, évènements… Suivez-nous pour ne rien manquer.

FORSCHEN

Hinweis:

Skip to content