Kientzheim

Die Besichtigung von Kientzheim gehört zum Pflichtprogramm eines Elsass-Aufenthalts!

Der Charme, die wunderschöne Begrünung und Blumenbepflanzung sowie die angenehme, in den Sträßchen und Gassen vorherrschende Ruhe werden Sie begeistern. Erkunden Sie den Rundweg entlang der Stadtmauern und entdecken Sie hierbei die zahlreichen, typisch elsässischen Häuser dieser Ortschaft. Das aus dem 16. Jahrhundert stammende Schloss beheimatet die Gilde Confrérie St Etienne, ein Weinbau-Gilde, die eine unterirdische Önothek mit sage und schreibe 60 000 Flaschen der Jahrgänge 1834 bis zu Jahrgängen der Gegenwart umfasst!  

Entdecken Sie das Museum für Weinbergswein und elsässischen Wein Musée du Vin de la Vigne et du Vin d’Alsace in einem der Nebengebäude des Schlosses. Laut Legende soll die berühmte Rebsorte Pinot Gris (frühere Bezeichnung „Tokay“) vom Baron Lazare de Schwendi ins Elsass eingeführt worden sein, als dieser im 16. Jahrhundert in dieser Gemeinde ansässig war. Seither gilt Kientzheim als die Kinderstube des elsässischen Pinot Gris!

Kientzheim

Sie sind bereits im Elsass?

Dann entdecken Sie DIE perfekte Website
für ein abwechslungsreiches Programm!

www.jaienvie.de
DIE perfekte Website<br> 
für ein abwechslungsreiches Programm!
Gegen Langeweile zertifizierte Website
annonce