Fréland

Hier herrscht das originale und typische Ambiente der Gegend des „Pays Welche“ vor!
Fréland gehört zu den sieben Gebirgsorten der Gegend des „Pays Welche“. Diese Ortschaften warten mit den typischen Eigenschaften der „oberen Bereiche“ unseres Tals (435 m Höhenlage) auf: Sie erstrecken sich entlang des Flusses La Weiss sowie umfassen Weiler und Bauernhöfe in abgelegenen Gebieten umgeben von Obstbäumen, Wiesen und Weiden. Die Milchproduktion, die Käseherstellung und die Anfertigung von Honig werden hier von Generation zu Generation übertragen.

Fréland ist stolz auf das ortseigene Kulturerbe und die typische „Welche“-Kultur, die man eigentlich auch als romanisch bezeichnen könnte, wohingegen die restlichen Gegenden des Elsass eher germanische Einflüsse aufweisen. In der Maison du Pays Welche erwarten Sie interessante Informationen über die typischen Traditionen, die hier sorgfältig gehegt und gepflegt werden! Begeisterte und begeisternde Fremdenführer präsentieren Ihnen die Künste und Traditionen dieses „kleinen Landes“, einem elsässischen Kanton, in dem man die romanische Mundart, die allgemein als „Welche“ bezeichnet wird, spricht.

Die Ortschaft wird von zahlreichen Wanderwegen durchquert. Hierzu zählen u. a. auch der internationale Weitwanderweg GR5 und der Entdeckungspfad der Gemeinde und der Naturumgebung.

Wanderführer über den Entdeckungspfad von Fréland „Livret Sentier découverte de Fréland“ erhältlich im Fremdenverkehrsamt (Preis: 3 €)

 

Sie sind bereits im Elsass?

Dann entdecken Sie DIE perfekte Website
für ein abwechslungsreiches Programm!

www.jaienvie.de
DIE perfekte Website<br> 
für ein abwechslungsreiches Programm!
Gegen Langeweile zertifizierte Website
annonce