Tourismusbüro Kaysersbergtal

FORSCHEN
INTERAKTIVE KARTE
BROSCHÜRE
KONTAKT

Ausstellung von Emile Krieger und Marie-Jeanne Busché

AppelerAnrufenEmailE-mailSite webWebseite
103rue du Général De Gaulle
Badhus
68240Kaysersberg Vignoble
Emile Krieger drückt durch seine Kunst und die Technik des Messers Momente des Lebens aus, um sie zu verewigen. Marie-Jeanne Busché versucht, das Publikum mit ihren kosmopolitischen Städten anzusprechen.

Mit seiner Leidenschaft für Farben und den Impressionismus bringt Emile Krieger seine Gefühle auf die Leinwand.

Als Kolorist, der jeden gelebten Augenblick schätzt, bringt er gerne die Sonne in seine Werke. Seine Themen sind emotional ausgewählt und resultieren aus einer tiefen Übereinstimmung zwischen der Verbindung und den Figuren.

Jeder Moment des Lebens wird eingefangen, um in seinen Ölgemälden verewigt zu werden. Emile Krieger verwendet die Messertechnik, um seine Leidenschaft bei seinen Ausstellungen zu teilen, und prägt so seine Erinnerungen in der Zeit.

Marie-Jeanne Busché liebt es, Farbe auf einen Untergrund zu bringen, mit ihren Silhouetten die Blicke der anderen auf sich zu ziehen und Erstaunen und Fragen zu wecken.

Ihre kosmopolitischen Städte, in denen es von bunten Figuren wimmelt, sind wie Puzzleteile, die die ethnische, kulturelle und sprachliche Vielfalt repräsentieren und das Publikum ansprechen.

Nächste Termine

Von 30/07/2024 bis 05/08/2024
Von Montag bis Sonntag Von 10:00 bis 18:00

Praktische Information

Organisiert von
Emile Krieger
Preise (Veranstaltungen, Produkte usw.)
Gratis
Behindertengerecht
Ja
Outils d’accessibilité
FORSCHEN
INTERAKTIVE KARTE
BROSCHÜRE
KONTAKT
schließen

Partager la page

Facebook
Twitter
WhatsApp
Pocket
Email
LinkedIn

Suivez-nous !

Nous sommes présents sur plusieurs réseaux sociaux, et partageons régulièrement, photos, vidéos de bons plans, évènements… Suivez-nous pour ne rien manquer.

FORSCHEN

Hinweis: