Tourismusbüro Kaysersbergtal

FORSCHEN
INTERAKTIVE KARTE
BROSCHÜRE
KONTAKT

Bäkerei l'Enfariné

FRDEUK
AppelerAnrufenEmailE-mailSite webWebseite
29Rue du général de Gaulle
68240Kaysersberg Vignoble
Hier trifft man sich gerne im Teesalon oder zum Mitnehmen von traditionellem Brot, schmackhaftem Gebäck und auch originelleren herzhaften oder süßen Kreationen, je nach Inspiration des Augenblicks und der Jahreszeit!

Im Bäckerei-Café L'Enfariné werden Sie täglich in einer warmen und entspannenden Atmosphäre empfangen.
L'Enfariné (übersetzt "der in Mehl gestaubte") ist eine unabhängige, traditionell handwerkliche Bäckerei.

Den ganzen Tag über werden Brote gebacken, und wenn Sie sich auf den hohen Stühlen des Cafés mit Blick auf die Backstube niederlassen, können Sie die appetitliche Atmosphäre des Backens auf sich wirken lassen.

L'Enfariné ist eine unabhängige Bäckerei und bietet Ihnen seine vielfältigen Rezepte an. Alle verwendeten Mehle stammen aus biologischem und lokalem Anbau. Die rustikalen und einfachen Torten passen sich den Produkten der Saison an.

Die warmen oder kalten Sandwiches und Quiches sind originell, wobei immer mindestens eine vegetarische Sorte angeboten wird.

Nächste Termine

Von 24/03/2024 bis 14/07/2024
Sonntag Von 07:30 bis 13:00
Von 21/05/2024 bis 14/08/2024
Von Dienstag bis Samstag Von 06:30 bis 18:00
Von 15/07/2024 bis 31/12/2024
Sonntag Von 07:30 bis 13:00

Praktische Information

Wi-Fi-AngebotWeniger als 200 m von einem gebührenpflichtigen öffentlichen Parkplatz
Tiere sind erlaubt
Ja

Preise

Zahlungsmittel

EC- und KreditkartenBarzahlung

Unser Expertentipp

Christophe
Christophe

Die Spezialitäten : der Gugelhupf und die Brote mit Biomehl sowie die freundliche Atmosphäre in dem Teehaus.

Bewertungen

Outils d’accessibilité
FORSCHEN
INTERAKTIVE KARTE
BROSCHÜRE
KONTAKT
schließen

Partager la page

Facebook
Twitter
WhatsApp
Pocket
Email
LinkedIn

Suivez-nous !

Nous sommes présents sur plusieurs réseaux sociaux, et partageons régulièrement, photos, vidéos de bons plans, évènements… Suivez-nous pour ne rien manquer.

FORSCHEN

Hinweis: